Archive for Juli, 2007

SommerLoch: Raetsel-Loesungs-Zeiten

Freitag, Juli 27th, 2007

Vor kurzem mussten wir von UeberwachungsKameras und seltsamen Vorgängen berichten. Intenive NachForschungen und GegenUeberwachungen haben nun folgenden, abschliessenden Bericht ergeben:

Die Eindringlinge stammen aus der Kolonie Baarikon und sind angehörige des Nina-Stammes. Durch die mögliche Einsamkeit eines MitBürgers in unseren Räumlichkeiten, insbesondere in der Gemeinde Matahari, fühlten sie sich zur Tat "gezwungen". Sie wollten ihren MitGenossen lediglich mit Würsten versorgen.

Die ganze Aufregung kann sich also wieder legen. Es war lediglich eine humanitäre Aktion der "anderen Art".

ZwischenZeitlich sind sämlichte Kameras und Installationen wieder verschwunden und die SommerPause hat sich breit gemacht.

Und was passiert sonst noch in nächster Zeit im kunstpanorama?

Vom 25. August bis 23. September 2007 ist Anselmo Fox bei uns zu Gast. Das Mata Hari wird von Nadine Wietlisbach bespielt. Vernissage ist am 24. August 2007, wie immer um 19:00 Uhr.

Am 5. September 2007 hält Heinrich Gartentor und das kulturministerium.ch Einzug. Es findet ein kultur-politisches Hearing mit den zwei möglichen NachfolgeKandidaten statt.
UPDATE 29. August 2007: Diese Veranstaltung fällt leider aus, da einer der Kandidaten an diesem Tag verhindert ist. Wir danken für's Verständnis.

Und ganz zum Schluss noch eine Aufnahme der oben erwähnten Eindringinge. Ansonsten wünscht euer Blogger "der-nicht-rene-genannt-werden-will" wunderschöne Sommertage und ein herzliches Wiedersehen im August.

ninakerle1

 

Technorati tags: , , , , , , , , , , , , ,

Jetzt kommen The Wittmers

Dienstag, Juli 24th, 2007

Die Presse ist voller Berichte zu The Simpsons, The Movie. Doch wir können natürlich bestens dagegen halten. Wir haben The Wittmers. Alles zu den neuen Stars der nationalen ?-Szene gibt es hier.

 

Technorati tags: , , , , , ,

Mobile Blogging: Hi and Go to Chicago

Montag, Juli 23rd, 2007

stephan_chicago

Die Familie Wittmer ist gesund in good old amerika angekommen. Ob allerdings unser Stephan hier gleich ein Stockwerk familiär kuratieren will/wird, entzieht sich meinen Kenntnissen. Lassen wir uns überraschen.

 

Technorati tags: , , , , , ,

Die Vernissage zu << F I F T Y >> mit Albert Schnyder

Sonntag, Juli 1st, 2007

Niklaus Lenherr - Die Vernissage zu << F I F T Y >> 
Hier geht's zum Video (neues Fenster)

Eine eher aussergewöhnliche Ansprache für die BesucherInnen und Niklaus "Nik" Lenherr gab Albert Schnyder zum Guten. Keine grossen Worte zur Kunst, sondern kunstvoll Lebensabschnitte, die die zwei gemeinsam durchlebten, erzählt. In reinem BaslerDeutsch. Nicht ganz einfach zum Verstehen, aber die Pointen kamen klar an.

Besondes charakterisierte Schnyder das Verhältnis zu Niklaus Lenherr (oder zu seiner Kunst?). Er erzählt die Geschichte vom FahrradFahrer, dem Rucksack und dem Zöllner. Doch hören Sie selber ... sofern Sie BaslerDeutsch verstehen, wie schon geschrieben.

 

Technorati tags: , , , , , , , , ,